Anleitung zur Nutzung des SAP-Gui in der Virtuellen Desktop Infrastruktur (VDI)

 

Es wird vorausgesetzt, dass die Software "VMWare View Client" installiert und funktionsfähig ist.
Zuerst müssen Sie sich für den Office Desktop des ITS freischalten lassen. Dies geht über ein Ticket an den Service Desk, das folgenden Inhalt haben sollte:
"Beantragung eines Virutellen Desktops für SAP-Nutzung zusätzlich zum Virtuellen Desktop des FB11"

Nach der Rückmeldung des Service Desk, das Sie für den Desktop freigeschaltet sind, starten Sie den "VMWare View Client". Nach der Anmeldung sehen Sie einen zusätzlich verfügbaren Desktop "ITS-Office Standard". Diesen starten Sie nun.

Nachdem der Desktop gestartet wurde, führen Sie das Programm "SAP Logon" aus.
Um sich in SAP-System anmelden zu können, müssen Sie noch die richtige Konfiguration wählen. Dazu wählen Sie die Optionen von "SAP Logon" (Symbol Links oben in der Fensterleiste).

Im neuen Fenster wählen Sie bitte:
-> Optionen für SAP Logon
-> Serverkonfigurationsdateien
-> XML-Konfigurationsdatei auf Server

In die Zeile "XML-Konfigurationsdatei auf Server" fügen Sie bitte den nachfolgenden Pfad ein:
http://www-sap1.verwaltung.uni-kassel.de/saplogon/VERW/SapLogonTree.xml
Nun müssen Sie das Programm "SAP Logon" einmal beenden und wieder starten, damit Sie in SAP arbeiten können.
Vergessen Sie nicht den Drucker mit Kurznamen loca (Window Default Alternativ) über su3->Festwerte einzustellen.